Merry Shopping am fußgängerfreundlichen Neuen Wall

Der Neue Wall wurde am 14. Dezember zum dritten Mal in diesem Jahr zur autofreien Zone. Zwischen 11 Uhr und 21 Uhr verwandelte sich der mittlere Abschnitt der Einkaufsstraße in einen fußgängerfreundlichen Gehweg. Während der weihnachtlichen Hektik lud der Neue Wall zum entspannten Bummeln ohne Gedrängel ein. Die Besucher des Neuen Walls hatten so die Möglichkeit zwischen goldenen Geschenk-Skulpturen, weihnachtlich geschmückten Buchsbäumen und der traditionellen Weihnachtsbeleuchtung zu flanieren. Ergänzt wurde das Event neben den klassischen Pagen durch den beliebten Gospelchor, welcher begeisterte Menschentrauben zum Mitsingen animierte und viel Freude verbreitete.

Am letzten Adventswochenende wird neben den Pagen ein vier Meter großer Weihnachtsmann als sogenannter „Walking Act“ am Neuen Wall sein. Der besondere Gast wird nicht nur Schokoladen verteilen, sondern mit seiner charmanten Ausstrahlung Kunden und Passanten verzaubern.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine besinnliche Vorweihnachtszeit und ein frohes Fest.